Schlagworte

Die Arbeit von Finanzbeamten wird im Zusammenhang mit Behördenwillkür eher selten genannt. Steuerhinterzieher sind automatisch Schädlinge für das Gemeinwohl. Warum keine oder zu wenig Steuern gezahlt wurden, wird selten hinterfragt. Vielleicht sind die Subventionierungen der verfassungswidrigen Rüstungs- oder Atomindustrie der Grund. Oder die Kenntnis, dass es sich bei dem Einkommensteuergesetz um eine scheinlegitime Rechtsgrundlage aus nationalsozialistischer Zeit handelt (1934), welche nach Massgabe der Alliierten ausser Kraft gesetzt werden sollte. Für Fehler sind oft die mit erheblichen Zwangsmitteln durchgesetzten Fristen und die unnötig komplizierte Steuergesetzgebung verantwortlich. Selbst die Fachleute auf beiden Seiten blicken nicht mehr durch, was komisch sein könnte, wenn die Konsequenzen für den Steuerzahler – hier ist die männliche Variante entgegen Artikel 3 Absatz 2 Politik – nicht oft existenz- und lebensbedrohliche Konsequenzen hätte.