“Weg frei für neue Gesetze”?

Gefunden in der NEZ 20/21.12.2014 Nr. 297.
Warum verjähren schwere Sexualstraftaten an Kindern überhaupt? Nach dem Motto wenn die Menschen solange überlebt haben, hat die Zeit alle Wunden geheilt? Oder weil die Täter vielleicht schon tot sind? Wer sich so etwas ausdenkt…
Der Rentenbeitrag hätte nach Gesetz bereits in 2014 auf 18,6 Prozent gesenkt werden müssen, wurde aber vorerst den immer noch ungerechten Rentenanpassungen von Frau Nahles und der GroKo geopfert. Jetzt klingt es fast wie eine besondere Leistung der Politik, dass ab 2015 18,7 Prozent gelten sollen…
Aus der praktischen Erfahrung bei der Pflege eines schwerkranken Angehörigen, kann ich nur sagen, dass die “bezahlte Auszeit von zehn Tagen” weniger am Arbeitgeber scheitern wird, als daran, dass es niemand gibt, der den Angehörigen – vor allem bei Demenz – überhaupt vollversorgen kann…
Es ist abzuwarten, wie die Grundgesetzänderung bezüglich der dauerhaften Finanzierung überregionaler Projekte an Hochschulen durch den Bund in die Praxis umgesetzt wird. Vielleicht statt Rüstungsindustrie mal in Friedens- und echte Nachhaltigkeitsforschung ohne Technik zugunsten des Deutschen Volkes?
Na, ist ja bald Weihnachten!